Weltschmerz

Manchmal habe ich das Gefühl, den Schmerz der diese ganzen menschlichen Grausamkeiten in mir auslöst, kaum noch fassen zu können …

Da ist nur noch ein einziger verzweifelter Schrei: Hört auf! Hört endlich auf! Bitte hört doch endlich auf, andere Menschen, Tiere und Mutter Natur zu quälen. Spürt ihr den Schmerz denn nicht, den ihr anderen und damit auch euch selbst antut. Seit ihr so abgestumpft? …

Ich kann und werde es wohl nie fassen können, was da im entarteten Menschen vor sich geht.

Ich sitze da, weine …

Soviel Grausamkeit in der von der Quelle (Liebe) getrennte Menschheit.

Die Gewalt gegen andere Lebensentwürfe, geboren aus Fantatismus, aus Rechthaberei, aus WAHN.

Der Mensch hat aus diesem wunderschönen Planeten ein IRRENHAUS der Entarteten geschaffen und die paar Herzgesunden, verzweifeln darin schier …

Ich könnte schreien, schreien, schreien, schreien … ein Schrei der diese Kugel durchschüttelt, der Schrei all derer und dessen was die entarteten, Mensch, Tier und Mutter Natur täglich an Gewalt antun …

Es gibt Momente, da bin ich echt fertig mit den Menschen – für einen kurzen Moment. Dann erinnere ich mich, dass es viele Engel wie mich gibt, trockne meine Tränen, richte mich wieder auf und trage die Botschaften der Herzheilung in die Welt …

… ein Tropfen von vielen, möge der Fluss der Liebe größer und größer werden.

Iran: Erschütternder Bericht bestätigt Hinrichtungen von Homosexuellen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code