Heile dein Herz

… um das Herz von Mampacha zu heilen.

Dieser Satz aus der Doku, PACHAKUTIQ – Die Rückkehr der Lichtzeit – Zeit des Wandels, begleitet mich intensiv.

Im moment fühle ich mich öfters desorientiert und spüre nur zu deutlich, dass es auch bei mir nochmals darum geht, mein Herz zu heilen. Wieder in Frieden zu kommen und mich aus der Verstrickung mit dem Außen zu lösen.

Ich bin ein sehr spüriges Wesen. Auch wenn ich immer noch ziemlich abgeschieden lebe, so bekomme ich mit was im Feld gerade für Emotionen frei gesetzt werden: Angst. Wut. Unsicherheit. Verwirrung. Trennung. Verzweiflung. Überforderung.

Ich bin nichts getrenntes vom Außen. Was im Außen geschieht, ich bin Teil von dieser Unbewusstheit, von diesem System, welches jegliche „spirituelle“ Bindung an die Quelle, an unser ungetrenntes Sein, verloren hat. Ich bin Teil der Illusion, dass es da ein Ich und ein Außen gibt.

Heute ging ich mit meinem Kaffee auf die Terrasse und vor mir eine Nebelwand. Wie passend. Denn genau so fühle ich mich auch. Wie im Nebel. Ich habe keine Ahnung wie ich mit dieser Krise klar kommen kann. Sie beutelt mich innerlich. Sie macht mir Angst. Die Menschen und ihre Aggression die sie an anderen auslassen, machen mir weit mehr Angst als das Virus.

Ich fühle Trauer in mir. Mein Herz will heilen, mich selbst und andere. Mein Herz will Frieden. Mein Herz will ein liebevolles, nährendes, schützendes Miteinander. Mein Herz will Licht. Schon seit ich mich zurück erinnern kann.

Ich bin unruhig. Weiß einmal mehr in meinem Leben nicht, was nun der nächste Schritt ist. Ich fühle mich von der Quelle getrennt, sehne mich nach Ruhe in mir, nach Klarheit des Herzens, nach „Führung“ durch die Liebe. Dass Außen wühlt mich auf. Hält mich in seinen Krallen. Lässt mein Herz bluten. Alles in mir will FRIEDEN. FRIEDEN. FRIEDEN.

Ich spüren, dass die Zeit des Zusammenbruchs des Alten, der Zusammenbruch der Ausbeutung, Unterdrückung und Zerstörung, der Empathielosigkeit, des Egoismuses, des Getrenntsein ist, im Gange ist …

Heile dein Herz um das Herz von Mamapacha (Mutter Erde) zu heilen, flüstert es in mir immer und immer wieder.

Ja, es ist gerade alles was ich in diesem schäumenden, verschlingenden Meer tun kann. Tun MUSS. Und ja, ich weiß auch, dass dies JEDER Mensch tun müsste … und ich weiß, es geschieht da und dort. Menschen die sich JETZT auf sich selbst, auf die Quelle rückbesinnen außerhalb von allen Dogmen die in der zu Ende gehenden Epoche (von 26’000 Jahren) nun untergeht.

JETZT haben wir tatsächlich die Chance aus den „Fehlern“ die dieses Menschding gemacht hat zu lernen und eine „neue Welt“ zu erschaffen. Eine Welt in der das Miteinander, der achtsame Umgang mit Mensch, Tier und Mutter Erde die neue NORMalität sein wird.

Doch um dahin zu gelangen, um dies zu erschaffen MUSS ich, MUSST du erst das eigenen Herz heilen. Die eigenen Wunden heilen die durch ein System des Größenwahns, Allmachbarkeit, Rücksichtlosigkeit, Ausbeutung und Zerstörung heilen. Aus einer nur oberflächlichen Scheinempathie in den Hades der menschlichen dunklen Abgründe, Verbrechen, an Mensch, Tier und Natur tauchen und an dem Schmerz sterben, um wie Phönix aus der Asche Wiederauferstehen zu können …

Eine neue Gesellschaftsform mit den alten Instrumenten (Ego Programmen) zu erschaffen, wird scheitern. Jeder Mensch muss sich bewusst werden was er (er)leben will. Was er fühlen, wie er sich in dieser Welt fühlen will.

Wie willst du dich, wie will ich mich in dieser Welt fühlen?

Gestreßt oder entspannt
Ruhig oder aufgebracht
In Frieden oder aufgebracht
Im Vertrauen oder verzweifelt
Unendlich oder eingeschränkt
Glücklich oder voller Angst
Im Friden oder im Krieg
Verbunden oder getrennt
Lebendig oder stumpf
Lachend oder weinend
Liebend oder hassend

Diese Krise, ob durch eine real existierende scheinbar äußere Gefahr ausgelöst oder aufgebauscht und längst nicht so gefährlich, wie man meinte – spielt absolut keine Rolle. Die Krise ist. Jeder wird damit konfrontiert. Jeder ist davon betroffen. Es schürrt Angst, Misstrauen, Widerstand, Kampf und noch mehr Trennung unter den Menschenkinder.

Daher, heilen wir erst unsere eigenen Herzen, dann wird das Außen heilen.

Hingabe an das was IST

Bedeutet dies nun alle Anordnungen/Verordnungen stoll und ergeben hinzunehmen?

Heile erst dein Herz von deinen Emotionen die die Krise gerade endlich ans Licht deiner Bewusstheit spült und dann werden wir spüren, was aus einem geheilten Herz erschaffen werden will.

Der Himmel fällt uns auf den Kopf – die Angst der Gallier, Asterix und Obelix.

Und ja, jetzt fällt uns der Himmel auf den Kopf. Keiner wird verschont. Wenn auch die meisten nicht vom Virus attackiert werden, so durch die gefüttert Angst davon, Existenzängste und und und …

Das alte stirbt – so oder so. Was bisher bestand hatte, politische Strukturen und u.a. religiöse Glaubenskonstrukte die, die Ausbeutung, die Gewalt an Menschen, Tieren und Mutter Natur voran trieben, sind dem Untergang geweiht – nach und nach. Der Tod geht um.

Wie quällend oder wie leicht dieser ist, wie lange dieser Todeskampf dauern wird, hängt von jedem einzelnen Menschen ab.

Davon, ob wird das Schwert der Liebe (die Lilie) oder das Schwert aus Eisen in unseren Herzen und Händen tragen.

Michèle, Geschichtenerzählerin und Pilgerin und Heilbotschafterin zwischen den Welten

Symbol und Essenz der Lilie

Ich höre zu. Ich bin lediglich Botschafterin und wundere mich, auch bei persönlichen Botschaften für Menschen in körperlich, geistig oder seelischen Krisen, oft, was durch mich geschrieben/gesagt wird. So auch, als über das Symbol der Lilie, das mir in dem Moment als ich es eintippte, gar nichts sagte aber eine wunderschöne Energie/Essenz spürte und das Bild auftauchte, wie überall auf Mutter Erde Menschen mit einer Lilie oder dem Symbol der Lilie still auf Plätzen stehen – den Abstand und sonstiges aus dem Land Absurdistan – einhalten.

Nach dem Schreiben bin ich natürlich neugierig, was die Lilie bedeutet, was die Essenz der Lilie ist und ich staune. Sie symbolisiert all das was ich in dem Moment, als mich Lilie „diktiert“ wurde, fühlte: Reinheit. Schönheit. Heilung. Friden.

Hier zwei von unendlich vielen Links zu dieser besonderen Blume:

Bedeutung des Lilien Symbols: https://www.lilianking.com/lilie/

Schwingung/Essenz der Lilie: https://www.schwingungsharmonie.de/harmonische-schwingun…/…/

Bild: https://pixnio.com/de DANKE für dieses wundervolle Bild einer Lilie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code