SUCHT: Sehnen – Suchen – Sucht – Sehnsucht

SUCHT: Sehnen – Suchen – Sucht – Sehnsucht

Gestern Abend, wir waren lange auf, da wir auf Besuch warteten, der ungefähr einen Monat mit uns zusammen leben wird. Um 01.30 kamen sie an. Genug Zeit um in den Raum der inneren Stille zu gehen, meiner Seele zu lauschen und wahrzunehmen.

„Vergebe dir selbst deine Suchtanteile. Nimm dich an, so wie du bist. Liebe dich mit allem was gerade auch immer ist.“, flüsterte es in mir. In diesem Moment wurde es still. Das Ego schwieg. Hörte auf nach Kopflösungen zu suchen, mich zu bewerten, abzulehnen, etc.

Dies veränderte den Schatten. Er wiegte auf einmal nicht einmal mehr soviel wie eine Feder und gleichzeitig schenkt es mir die Leichtigkeit mit dem Schatten umzugehen. Klar zu sehen. Kein, ich muss halt von nun an nur so lange am PC sitzen … Ich muss dies und jenes tun um den Schatten zu bekämpfen … Es geschieht von selbst. Der Fokus ändert sich. Der Sog der sozialen Medien wird kleiner und darüber freue ich mich gerade total.

Der Sog mich mit dem äußeren Wahnsinn der auf diesem Planeten gerade geschieht, wird erkannt, ist eine Belastung, ein „Dämon“, der mich vom JETZT und damit von mir trennt. Das Erkennen, dass der Verstand immer verstehen will was geschieht in der Hoffnung, Sicherheit zu finden wo keine zu finden ist und deswegen in eine Sucht flüchtet. (Kurzform)

Egal um welche Sucht es sich handelt, immer wird dadurch eine Sehnsucht verdeckt, von der das Ego glaubt, dass sie unmöglich zu stillen ist. Also sorgt der Verstand, das Ego dafür, dass wir nicht tiefer mit unserer Sehnsucht in Berührung kommen.

JEDER SCHATTEN EIN GESCHENK

Mir ist bewusst, dass eine Sucht ein kraftvoller „Dämon“ der Dunkelmatrix ist. Gerade die Sucht nach sozialen Medien ist ein ausgeklüftetes System uns in der Trennung von unserem Seelensein zu halten.

Was will ich?

Wie will ich mich fühlen?

Was tut mir gut, was erfüllt, erweitert mich, was schafft Frieden, Freude, Gelassenheit, Weite, Freiheit in mir?

BEI MIR SEIN.

IM HIER UND JETZT SEIN.

DANKE, für diese Erfahrung, für dieses Erkennen und für die Kraft und den Mut, mich immer wieder meinen Schatten zu stellen und zu erleben, dass in dem Moment wo ich mich mit allem was ist, Liebe, im Wissen, dass mein SEIN unantastbar und vollkommen ist, kann sich alles schlagartig wie ein Wunder verändern.

Ich bin zutiefst DANKBAR und ja auch Stolz auf mich, meine innere Stimme immer besser wahrzunehmen und ihr zu folgen, egal welche Tänze das Ego auch aufführt und mich im „Alten“ zu halten versucht.

Siehe dazu auch meinen Beitrag, Krisen als Chance.

ICH LIEBE MICH von Tag zu Tag etwas mehr ?

So cool, so ein großes, wundervolles Geschenk. DANKE DANKE DANKE

W O N A C H   S E H N S T   D U   D I C H?

Sucht ist, durch die Alkoholkrankheit meiner verstorbenen Mutter ein Thema mit dem ich mich schon seit meinem 15. Lebenjahr auseinander setzte und ja, selbst mit einigen Süchten schon in Berührung gekommen bin, sie aufgelöst und hinter mir gelassen habe.

Gerne begleite ich dich in den Raum deiner tiefsten Sehnsucht.

Darin, dich deiner Sehnsucht bewusst zu werden um sie als Kraft in dir zu entdecken.

Für ein Gespräch (€ 54.-) über Zoom oder Skype oder einer intuitiven Botschaft, melde dich über E-Mail: cpellegrini@gmx.de oder Messenger.

Deine,

Michèle

Mehr zu meinem Wirken findest du auf Youtube.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code