Roter Leuchtkater

Nun, manchmal habe ich Erlebnisse von denen ich mir nicht sicher bin … ob ich Halluziniere … wo ich nicht weiß, warum geschieht/erlebt/gesehen wird, was gerade ist …

Also, gestern wieder nicht wirklich einschlafen können. Ich bin viel zu überdreht. Da ist Freude. Neugierig. Lebensfeuer. Angstpickser. Alles für den Umzug organisiert zu kriegen. Mir wieder mein Nest (my home ist my castel) herrichten – ganz wichtig für mich … Ein „Basislager“ zu haben, dann erst bin ich für weiter Schritte frei … Da ist viel zu tun. Wie zum Beispiel Möbel organisieren. Regale. Tisch. Stühle. Sessel. Toaster. Kleiner Backofen … Gut, wie auch immer. Ich lege mich jeweils hin und dann erwacht James, mein Verstand, zu seiner Höchstform … lach …

Blanc, mein einer Kater war im Haus und kam zu mir ins Bett. Ließ mich auch nicht schlafen. Er turnte ständig auf mir herum. Ich schmiss ihn runter, er kam wieder … Aufstehen und ihn vor die Tür nach Draußen bugsieren, da fehlte der Impuls … DANN auf einmal sehe ich ihn als leuchten rote Energie, vor allem seinen Kopf. Wie eine tiefrote hell leuchtende Lampe. Es erschreckte mich erst. Dann legte er sich, ich lag auf dem Rücken auf meine linke Seite, auf mein Herz und ich hatte das Gefühl, dass er dieses weiter öffnet oder reinigt, von Ängsten befreit oder so was. Das war total intensiv. Mein Herz schlug auf eine Weise, die ich so noch nie gefühlt habe und ich lachte und weinte gleichzeitig … Dann spürte ich, dass er an meine Zahnentzündung geht und ich schickte ihm die Botschaft: „Lass es, ich möchte nicht, dass du meine Krankheit übernimmst.“ und schob ihn dabei ein bisschen von mir weg … da holt er aus, und haut mir eine – ohne Krallen, die Botschaft die bei mir ankam: „Eh entspann dich. Ich weiß schon was ich tue.“

WOW, ja ich nehme es als „real“ erlebt, auch wenn es noch so „abgefahren“ klingt, surreal für meinen Verstand ist …

Danach dachte ich: Jetzt weiß ich warum ich dich damals nicht abgeben konnte obwohl ich nicht unbedingt drei Katzen wollte. Du warst jener, von dem die Tierärztin vor bald 2 Jahren meinte, für dich, mit deinem weißen Fell und deinen blauen Augen, findet sie sofort einen Platz … Aber ich konnte dich nicht hergeben.

Alles klar. DANKE mein rote leuchtender Kater. <3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code