Gut für die Seele

21.58 Uhr, 25 Grad. Heute war es bewölkt.

Der Herbst hält bereits langsam Einzug. Heute, auf meinem Abendspaziergang hat sich die La Maroma zum ersten Mal seit Wochen, bereits wieder in ihr Nebelgewand gehüllt … Ich kann es kaum fassen … Der Sommer kann doch nicht schon abgelöst werden, oder? Nun, vamos a ver … B-)

Gestern sind Lara (Pulsargraphy) und Juan zurück gekommen. Kein gießen mehr ihres Gartens. Trotzdem ging ich zu ihnen herunter um sie zu begrüßen und vor allem auch, um mit Juan zu schauen, an was es lag, dass in dem einem Garten kaum noch Wasser kam … War dann nur ein Schlauch, der wieder ineinander gesteckt werden musste, was ich zwar vermutet habe, aber einfach nicht heraus gefunden wo er „defekt“ ist … Soweit also alles in Ordnung. Ich blieb dann noch eine Weile bei den Dreien, Juan holte die Gitarre und begann zu spielen, Lara sang dazu und Lao ihr Sohn, klatschte seinen Eltern Beifall. Ich habe mich total wohl gefühlt. Danke, für den schönen Abend bei Kamillentee und Hausmusik <3

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Google weitergegeben.

 

Dann heute beim Morgenspaziergang traf ich den älteren Herrn mit seinen beiden Hunden wieder. Wir begegnen uns oft und versuchen ein paar Worte zu wechseln. Er ist Engländer und ich staune über mich selbst, wie beim Spanisch verstehe ich zwar einiges, aber ich finde kaum Worte um antworten zu können. Aber irgendwie verstehen wir uns dann doch. Heute begegneten wir uns dann sogar ein zweites mal. Ich hatte noch einen bemalten Herzstein in der einen und zwei „Rohlinge“ in der anderen Hand. Wir versuchten wieder ein bisschen Konversation zu machen. Radebrechend erzählte ich ihm, dass ich Herzsteine sammle und zeigte auf meine Rohlinge. Dass ich diese nach Hause nehme und bemale und zeigte ihm den bemalten Stein:
„Oh, das sind Sie die die verteilt. Ich habe schon welche gefunden. Malen Sie?“
„Ja, so ein bisschen.“
„Das ist gut. Das ist gut für die Seele (soul) …“
Wir lächelten uns an und ich drückte ihm den Herzstein in die Hand und wünschte ihm einen schönen Tag. In seinen Augen glaube ich, Freude gesehen zu haben …

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Google weitergegeben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code