Auf der Suche nach dem Nikolaus

Nicht wirklich, da jedoch gestern Nikolaustag war, fand ich, dass der Titel passt, da es diese Suche in meiner Kindheit, da muss ich so um die 3 Jahre gewesen sein, gegeben hat. Ich bin wirklich Abends im Dunkeln auf die Suche nach dem Nikolaus gegangen … Der wollte und wollte einfach nicht bei uns klingen, folglich musste er sich wohl im Wald hinter dem Haus verlaufen haben … Ich kann mich erinnern, dass es schon dunkel war und die Schneeflocken im Lichtschein der Straßenlaternen vor unserem Zuhause, tanzten und ich das Wunderschön fand. Das zweite, an dass ich mich erinnern kann ist, dass mein 7 Jahre älterer Bruder mir folgte und nach erfolgloser Suche mit mir zurück nach Hause ging … Ob der Nikolaus noch gekommen ist oder nicht, kann ich mich nicht erinnern … Das stärkste Bild sind die tanzenden Schneeflocken und der Schnee auf den Ästen der Bäume und an dieses Gefühl, wie schön ich das fand …

Und natürlich habe ich nicht erneut den Nikolaus gesucht B-) Wenn es Facebook und die vielen Advents- und Nikolausbeiträge nicht gäbe, würde ich diese Zeit kaum wahrnehmen. Bei durchschnittlich 28 Grad, strahlendem Sonnenschein und einen riesigen Naturpark der zu Wanderungen einlädt, mutet es mir einfach nicht Weihnachtlich an … Trotzdem habe ich meinen Weihnachtsbaum, sogar natürlich geschmückt, gefunden …

 

     

Sieht er nicht wunderschön aus?

 

Statt Nikolaus zu suchen bin ich also gestern mit Sidi und Pepino spontan zum Wandern gegangen und war 7 Stunden unterwegs. Einfach GIGANTISCH. Hier also ein paar Impressionen meiner gestrigen Wanderung: Stille in Bewegung. Schalte den Ton ein und wundere dich nicht, wenn die erste Hälfte nichts zu hören ist. Erlebe die Stille in Bewegung in dir. Atme tief Ein und Aus. Erst in der zweiten Hälfte wirst du die Stille in Bewegung hören. Lausche ihr. Versuche dir vorzustellen, dass diese Stille in Bewegung durch deinen Körper fließt und gebe dich ganz dem Genießen dessen hin, was du siehst und hörst.

Viel Freude dabei <3

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Google weitergegeben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code