MITEINANDER WOHLFÜHLEN

MITEINANDER WOHLFÜHLEN

… von, ich liebe es so sehr, Zeit mit dir zu verbringen …
zu …
… ich fühle mich nicht mehr Wohl in deiner Nähe …

Beiderseitz.

Wieder ein gemeinsames Geschehen.
Wieder im Gleichklang.

Wie es mir damit gerade geht?
Es schmerzt.

Okay gut, dann kann ich halt nicht loslassen …
Dann bin ich halt im Drama …

Es tut einfach weh. Und dieser Schmerz darf da sein.
Ich beobachte diesen Schmerz. Ich fühle ihn.
DANKE, dass ich Fühlen kann.
Weil wir uns lieben …
Weil ich dich liebe …
Worte.

Was bleibt übrig?
Aufstehen, Krone richten, weiter gehen.
Weiter gehen zu mir.
Ein Welle der Freude löst dieser Gedanke aus.
Die Sehnsucht nach meinem inneren Frieden, nach Stille, wächst.
DANKE DANKE DANKE
Auch dies mit Konrad (im) Einklang.

DANKE, dass ich schmerzfrei bin
DANKE, dass ich wunschlos glücklich bin
DANKE, dass ich mit meinem Seelengefährten lebe
DANKE, dass wir uns alle hier im Haus, egal in welcher Konstellation, miteinander wohl fühlen
DANKE, dass meine Tochter und ich eine wundervoll harmonische schöne Zeit miteinander verbringen.

DANKE, für das was ich wirklich erschaffen will …
FRIEDEN VERBUNDENHEIT FREIHEIT = LIEBE (für mich)
Wieder und wieder …

Ich bin in jedes DANKE tief hinein getaucht, bis ich es in meinem ganzen Sein und darüber hinaus fühlen konntel. Bis ich mich durchs Haus laufen sah und mich in der Gegenwart von Konne einfach wieder wohlfühle, wieder gerne Zeit mit ihm verbringe … Wie auch immer dies dann aussehen, geschehen mag.

DANKE, dass ich von allen Anhaftungen frei bin

AUFTEHEN! 🙂
KRONE RICHTEN! 🙂
WEITER ZU MIR GEHEN! 🙂

„Wenn du es willst, dann kannst du den Weg mit mir gehen …“

Nun, offensichlich bin ich dazu im Moment nicht bereit.
Ich bin nicht im Feld von, es ist alles egal …
Es ist doch eh nur ein Plus …

Ja, vielleicht ist es so.

Also danke ich weiter bis ich es durch und durch fühle.

Danke für Reichtum
Danke für Erfolg
Danke für die Mutterliebe
Danke für meine wundervolle Tochter
Danke fürs mich mit mir Wohlfühlen
Danke, dass ich mich mit Konrad wohlfühle
Danke, dass Konrad sich mit mir wohl fühlt

Danke, dass ich glücklich bin
DANKE, dass alles mit Leichtigkeit und Freude geschieht
Danke, dass alle in diesem Haus sich miteinander wohl fühlen

Danke für meine Gabe der Hellfühligkeit
Danke für mein sein als Heilbotschafterin und Pendlerin zwischen den Welten

Und nun lasse ich mein Herz, mein Sein ganz und gar mit Vorfreude erfüllen.

Noch 4 Tagen und dann können wir endlich, nach 2 Jahren, 2 Wochen real miteinader eine wundervoll harmonische erfüllte und schöne Zeit verbringen.

Ja, ich hatte meiner Tochter von Konne und mir erzählt und sie freute sich mit mir mit dem Satz:

„… Mama genieße es, egal ob es 2 Tage, 2 Wochen, 2 Jahre oder 20 Jahre oder mehr, dauert. Genieße es.“

Was mir heute Abend, als ich ihren liebenden Satz nochmals Revue passieren ließ, auffällt, lauter Zweien.

Zwei steht für Zweisamkeit oder Zwietracht / EntZWEIung …

DANKE, dass ich mich in mir wohlfühle … und ja das tue ich mit dem Schmerz, mit der Freude, mit dem Geschenk das diese Reise mir machte, mit den Tränen, mit der Zuversicht und mit einer unbändigen Neugierde darauf, was als nächstes an den Strand meines Leben gespült und zu einem ungetrennten Teil meiner inneren Welt wird …

DANKE, dass ich bin wie ich bin – ICH LIEBE MICH

DAS GESCHENK

Ich kann meine Kundalinienergie endlich, nach 7 Jahren wieder selbst aktivieren. Das war, als ich hier nach Andalusien kam, meine Absicht. Mich wieder mit der Urquelle zu verbindn um in meinem leidenschaftlichen, durch und durch mich hingegebende, zerfließende, den Mann, den Sex im EINKLANG der Unendlichkeit zu lieben, zu fühlen, mich hinzugegen vermag um wieder ganz in meiner eigenen Lebens-, Liebens- und Schöpferkraft zu SEIN.

Die sexuelle Energie ist mein Kraftwerk. Und nun, durch die Reise mit Konrad, bin ich wiedere mit ihr verbunden. Und ich werde mich nicht mehr aus ihr heraus katapultieren …

DANKE Konne, dass ich auf unserer innigen Reise, die Trennung von meiner Urquelle, meine Kundalini Energie, meiner Sexualität, erlöst wurde. Danke

ES IST WIE IST IST UND ES IST GUT SO, auch wenn ich es gerade nur schwer verstehen, erfassen kann, was da mit mir, mit uns geschehen … ES IST.

DANKE Konne/Konrad, dass du da bist – auch wenn wir uns miteinander gerade nicht so wohl fühlen. Danke

Namaste,
Michèle, Heilbotschafterin zwischen den Welten, Liebende

Bild: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code