IGNORANZ

Echt eh, der guckt mich, seit er wieder Verbandsfrei ist mit dem A an. Da kann ich ja ganz schlecht damit umgehen. Und so habe ich heute beschlossen, damit es mir gut geht, ihn zu Verändern. Einmal im Monat bringe ich ihn in die Klinik und lasse ihn in Narkose legen, damit er seinen Schmuseanteil befreien kann.

Gibt es jemanden unter meinen Freund*innen, die die Kosten für die Narkosetherapie von Garfield übernimmt? Lach♡

Ich bin so froh, dass es ihm wieder gut geht. Auch wenn ich ihn dadurch wieder nur zu den Essenszeiten sehe ♡

… und noch ein paar Eindrücke von unserem heutigen Spaziergang.

 

Gepostet von Michèle Pellegrini am Samstag, 9. November 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code