Worauf fokussiere ich mich?

Mein Fokus ist auf Frieden ausgerichtet. Immer wieder. Frieden mit mir. Frieden mit dem was im Außen geschieht. Frieden mit anderen Sichtweisen. Frieden mit dem jeweiligen Moment.

Wenn ich nun sagen würde, dass ich ständig im Frieden mit mir, mit dem was im Außen geschieht, bin, dann wäre dies eine Lüge. Jedoch, da mein Fokus für mich klar ist, da mein größter Wunsch Frieden ist, darf ich da immer und immer mal wieder tief auf den Urgrund hinab tauchen um in den Frieden der ich bin, einzutauchen.

Der Frieden der ich bin

Mein tiefstes Sein ist wie ein klares, von der Sonne durchflutetes Meeres. Das Bild vom Schnorcheln in der Karibik, von diesem klaren Wasser, den tanzenden Sonnenstrahlen bis auf den Grund, den farbigen Fischen und Planzen, die in dieser friedlichen Stille des Wasser sanft und geräuschlos sich bewegen.

Dieses Meer bin ich. Ich bin die stille Lebendigkeit in unendlichen Farben und Formen. Ruhig und doch voller Leben das in vollkommener Harmonie wogt und fließt.

Und selbst wenn die Oberfläche dieses Meeres sich kräuselt, Wellen entstehen oder gar ein Sturm tobt, nichts davon kann mein Urgrund, mein Seelensein des stillen, farbigen und lebendigen Friedens verändern. Dies, mein Sein, meine Urquelle, bleibt beständig in der Ruhe, in einer still dahin wogenden und fließenden Lebendigkeit.

Was auch immer die Oberfläche das Meer in Bewegung versetzt, wird in meinem Verstand erzeugt. Durch Widerstand, nicht akzeptieren wollen dessen was auch gerade immer ist. So gerät die Oberfläche in Unruhe, gebiert ein Kräuseln, gebiert Wellen oder gar einen Sturm. Dann wird es Zeit für mich, hinab zu tauchen und mich mit meinem Seelensein, mit dem Frieden den ich (auch) bin zu verbinde.

Eintauche in mich,, in die tiefe des Meers, in meine innere Stille voller lebendigen Farben und Formen und schon beruhigt sich die Oberfläche. Das Sonnenlicht welches auf dem Urgrund meines Meeres tanzt wird wieder sichtbar und fühlbar.

Dort, auf dem Grund des kabischen Meeres finde ich immer wieder mein wahres im Frieden, in der Ruhe verankertes Seelensein.

Auf dem Grund deines Seins ist die Ruhe und das Vertrauen, welches jede Woge glättet und mir meinen Weg weißt.

In mir, in der tiefe meines Seelensein ist alles was ich brauche um das Wunder des Lebens, das Wunder der Unendlichkeit (Gottes) zu erblicken.

Wie sieht dein Ort des Friedens aus?

Michèle, Geschichtenerzählerin und Heilbotschafterin zwischen den Welten

 

Ich lebe davon, Geschichten zu erzählen, damit „verdiene“ ich meinen irdischen Lebensunterhalt 🙂 Wenn dir meine Erzählungen gefallen, dich vielleicht sogar in deinem Prozess unterstützen und du den Impuls hast, dass du mir dafür etwas geben möchtes, freue ich mich über deinen Wertschätzungsausgleich. Danke

Von mir gemalt, 13.3.2009
Thema von meiner Tochter gemalt <3 – 13.3.2009

One comment

  1. Taissa

    Wunderschön, liebe Michèle! Danke für dieses schöne Bild vom stillen Meer. Und auch für die gemalten! Inspiriert mich direkt zu einer Meditation. Umarmung! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code