EmpathieGen abgeschaltet?

Seit über 10 Jahren negiere ich die Idee, ich könnte erwacht/erleuchtet sein. Da ich nach intensivem studium/mich einlassen und auseinander setzen mit Spiritualität sah, was außerhalb der „heilenden Botschaft“, dass „Ego“ daraus macht: Plakative Sätze denen es für mich an jeglicher Tiefe/Empathie/Mitgefühl mangelt – neue Dogmen die die kirchlichen ablösen.