Schlaflos

Was macht Frau, wenn es sie um Mitternacht noch immer nicht ins Bett zieht? …

Sie holt ihren Block, sammelt auf dem Schreibtisch die paar herum liegenden Filzstifte ein und beginnt vor sich hin zu „kraxlen“ …

… um dann, als sich gegen 4 Uhr endlich Miss Schlaf meldet, zufrieden in Traumland abzudüsen … nach wenigen Stunden wieder aufzustehen, mit den Hunden durch den Park gehen, UND DANN – Juhuuuuuuuuu – alle Farben aus dem Kreativschrank holen …

… um, um 18 Uhr zu realisieren, oh, ich wollte doch schon längst mal Frühstücken …

Letztes Bild, noch in Arbeit. Hatte, für das 2. Bild zuviel Gold aus der Tube gedrückt … und dass „musste“ ja irgendwie verbraucht werden … kicher …

Gut, jetzt mal was essen und dann mit den Hunden Gassi gehen …

Seit einer Woche arbeitet es heftig – in mir aber auch in dem was ich die vergangene Woche auf den Weg gebracht habe …
Da hilft es, alle fünfe mal gerade sein zu lassen und mich zu vergessen und aus allen selbstauferlerlegten Verpflichtungen, auszussteigen und in Zeitlose einzusteifen …

Nebst der Natur, meine zweite Tankstelle …

Bei einem Aufenthalt in meinem Haus, wenn du dazu Lust hast, werden wir viele Stunden vor uns hin „kraxlen“ können. Manchmal sagen Bilder mehr als 1´000 Worte …

Aussteigen und ins Zeitlose einsteigen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code