OPFERBEWUSSTSEIN

OPFERBEWUSSTSEIN

Die letzten Tage habe ich mir den ersten Teil meines Seminars mit Alexander Mark angehört und viele Erinnerungen an die lange Phase im Opferbewusstsein liefen wie ein Film vor meinem geistigen Auge ab. Gleichzeitig floss ich vor DANKBARKEIT über. Das Ziel welches sich einst die 5jährige setzte, nämlich eines Tages auf der Sonnenseite der Straße meinen Weg zu gehen, hat sich für mich erfüllt. Ich habe mich immer wieder meinen inneren Schatten und installierten Dämonen gestellt habe und mein Ziel, raus aus dieser Gefangenschaft in der Vergangenheit, nie aus dem Bewusstsein verloren …
 
DANKE, dass ich so stark.
DANKE, dass mich die Dunkelheit soviel lehrte und ich das Geschenk des Friedens, der Vergebung, der Lebensfreude aber auch der Selbstbestimmung darin finden/entdecken lernte.
 
 
Ich habe über viele Jahre Opfer von Gewalt und Missbrauch begleitet um irgendwann das Handtuch zu werfen, als ein Shitstorm begann, dass wenn ich es geschaft habe, aus diesem Ofperdrama zu kommen, dann kann ja das, was geschehen ist, nicht soooo schlimm gewesen sein … Ein Gedanke/Satz, der ein Glied in der Kette der Gefangenschaft darstellt …
 
Huff, meine Wahrnehmung ist, dass dieses Programm bei vielen Menschen sehr schwer zu durchbrechen ist, da es zur Identität geworden ist ohne die „man“ glaubt, niemand mehr zu sein … Dies habe ich selbst an mir erfahren, diese plötzliche Leere und Stille, nicht mehr zu Wissen über was ich den sonst reden kann, wenn nicht über meine schlimme Vergangenheit … Ich blieb aber dabei und erfuhr, dass es so viel anderes gibt, was man miteinander teilen kann … und andere Menschen die dieses Drama in Frage stellten, die mich dabei unterstützten es zu Wandeln, tratten vor vielen Jahren schon in mein Leben …
 
Klar kommt das Opferbewusstsein hin und wieder zu Besuch. Doch wird es inszischen schnell erkannt, gefühlt, erforscht und überschrieben.
Ich habe das Handtuch wieder aufgehoben und begleite auch heute, nach einer 7jährigen Pause und einer Nahtoderfahrung erneut Menschen aus der Gefangenschaft ihrer Vergangenheit.
 
Ich kann dir das Seminar von Alexander Mark, „Die 4 Ebenen des Bewusstseins: Manifestiere Deine wahre Lebensvision“ von ganzen Herzen empfehlen, im ersten Teil fast er das Opferbwusstseein sehr treffend zusammen. Danke Alexander. Mehr zu Alexander Mark findest du auf seiner Homepage.
 
 

DU SEHNST DICH NACH KLAHEIT, NACH DIR SELBST?

 
Dann vereinbare doch, wenn du magst ein unverbindliches Kennenlerngespräch mit mir. Erreichen kannst du mich über Messenger, Whatsapp/Telegram (+49 173 388 76 59) oder via E-Mail (cpellegrini@gmx.de). 🙂 ❤
 
Herzlich und einen WUNDERschönen Tag dir.
 
Michèle
 
Bildquelle, mir leider unbekannt
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code