Nase putzen

Nase putzen

Ich sitze hier und heule Rotz und Wasser. Es ist so unfassbar was gerade geschieht …

Durchatmen Michèle.

Erziehung – unsere Kultur von klein auf – agieren mit Drohungen und Strafen … Die Regierenden als „Eltern“ die ihren Kindern droht und sie betraft …

Ich kann das alles nicht fassen …………..

Wenn ein Kind krank ist, dann kümmern gesunde Eltern sich mit Liebe um die Kinder, man erträgt die „schlechte Laune“, die Langeweile, den Missmut oder gar Zorn des Kindes, schaut wo man dem geliebten Kind mehr Freiheit einräumen kann, schaut was man für sein Kind tun kann, damit es ihm gut geht, ist mit Liebe da für sein Kind, versteht seine Nöte und Sorgen und sucht gemeinsam nach Lösungen um die Zeit der Krankheit GEMEINSAM so zu überstehen, dass es ALLEN gut geht …

Keine Ahnung ob mein Gedanke nachvollziehbar ist. Ich sehe einfach Parallelen ….

Geh mir jetzt die Nase putzen.

München.16.05.2020▶️ Minute 3:20„Ich könnte heulen. (…) Ich bin Arzt. Wissen Sie, was passiert in den Altenheimen, wie die einsam sterben, die Menschen? Ihr müsst das mitanschauen. Für Ihre Eltern steh’ ich hier und für Ihre Kinder. Meine Eltern haben mich als Griechen hier geboren. Und für Ihre Eltern und für Ihre Kinder steh’ ich auch hier. Und Sie haben auf das Grundgesetz geschworen. Ob Sie dran glauben oder nicht, zeigen Sie jetzt hier durch Ihr Verhalten…. Ich bin Arzt und meine Notfallpatienten werden im Krankenhaus angewiesen… Ich bin Arzt und hab studiert. Ich müsste 50 Jahre jeden der mir begegnet abknutschen, um infiziert zu werden mit einem Erkältungsvirus."

Gepostet von Roman Lasota am Samstag, 16. Mai 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code