Nachtwanderung

13.30 Uhr, 18 Grad, sonnig, jedoch ein kühler Wind … Nein, ich werde mich jetzt nicht übers Wetter auslassen … Es ist wie es ist PUNKT

Gestern war ja Vollmond und wir, eine Freundin und ich haben uns aufgerafft und sind gegen 22 Uhr zu einer Wanderung in den Park aufgebrochen. Sidi, Pepino, der Hund meiner süßen Nachbarin Lara und Felix, einer meiner drei Katzenjungs waren mit von der Partie. Felix ließ sich sogar über den Fluss auf meinen Armen rüber tragen … Ich staune eh über meine „3 Musketiere“, wie anhänglich und zutraulich sie inzwischen sind. Als ich sie vor drei Monaten mit hierher nahm, konnte ich sie kaum streicheln. Sie blieben zwar, kamen auch relativ bald mit auf unsere abendlichen Streifzüge durch den Park aber „Schmusekaters“ waren sie nicht … Der größte Schmuser ist inzwischen Felix, gefolgt von Blanc und als Schlusslicht, Garfield. Er mag es auch nicht auf den Arm genommen werden. Schmiegt sich aber, wenn ich draußen oder drinnen auf dem Sofa sitze, gerne an …

Aber zurück zu unserer Vollmondwanderung. Wir sind los, als die Sonne unter und der Mond aufging. Nur bei Vollmond geht die Sonne unter und gleichzeitig der Mond auf. So ist in die eine Richtung das Abendrot zu sehen und in die andere ein blauer Nachthimmel in dem gelblich der volle Mond aufgeht. Wunderschön. Es ist einfach GIGANTISCH. Der Park wirkt vollkommen verändert. Mystisch. Der Mond ist so hell, dass es einem blendet wenn man direkt in ihn hinein schaut …

Sicher ja, ich habe in anderen Gegenden der Welt, in der es noch keine „Lichtverschmutzig“ gibt, die Leuchtkraft des Mondes schon sehen dürfen. Und war auch damals davon berührt. Dass ich jetzt jeden Monat unter seinem Leuchten durch die Natur streifen darf, ist für mich ein großes Geschenk. Ich war so erfüllt von dieser Wanderung, dass ich gegen 1 Uhr hellwach in meinem Bett lag und somit noch viel Zeit hatte, dieses mich erfüllt und beschenkt fühlen, zu genießen …

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code