Mit Garfield im Bett

Garfield hat die Nacht überstanden. Es hat zwar ein Gespräch mit Sidi gebraucht, dass sie ihn in „ihrem“ Bett akzeptiert. Beide schliefen dann an mich gekuschelt ein. Ich hab etwas länger gebraucht. Mein Fokus war nur bei Garfield bis ich realisierte, dass meine Batterie leer ist und ich mich mit Herzatmen in mich holte. Da wurde ich ganz ruhig und spürte, dass er die Nacht überlebt … da konnte ich dann auch einschlafen.

Bilder: 1. Sidi nicht so begeistert. Ich bat sie, ihm Kraft zu geben. Da blieb sie fast eine Stunde mit ihm da liegen. 2. Die kleinere der beiden Wunden. Die andere ist am Beininneren und doppelt so groß, plus eine neben seinem Maul.

Um 16 Uhr geht’s zur Tierärztin. Bitte, wer mag, weiter Heilenergie schicken. DANKE ♡♡♡

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code