Mit Emotionen umgehen

Mit Emotionen umgehen

Puh, was für einen Tagesstart.

Nach einer Nacht in der ich das Gefühl hatte von einem Traum, von einer Schulung in die nächste gebeamt zu werden und mir alles merken wollte und aber keine Ahnung mehr habe was mir „gezeigt/beigebracht“ wurde. Nachdem ich mehrmals glaubte durstig aufzuwachen und heute Morgen ohne Durst dann wirklich wach wurde, das Stolpern über einen „spirituellen“ Spruch (siehe Beitrag: EmpathieGen abgeschaltet), der mich total flaschte, sitze ich nun hier und bin wieder ruhig geworden, wieder in meiner Mitte, etwas traurig und wie in weiche, geborgenheit schenkende Watte, eingehüllt …

Mit Emotionen umgehen

Emotionen sind okay und ja, was da in mir abging, die innere Reaktion darauf, liegt nicht am Außen sondern in mir. Da stimmt dann der Spruch durchaus wieder. Denn was auch immer das Außen an Emotionen auslöst, ja das liegt in mir, gehört zu mir, ist meine Bewegung auf das was im Außen geschieht. Klar auch die Reaktion der Friseurin ist ihre innere Bewegung auf das äußere Geschehen, die Lage in der sie jedoch ist, dass liegt nicht in ihr, dies ist von unseren Regierungen, die Unterstützung versprachen und dies nicht wirklich unbürokratische, wie versprochen, den Menschen zukommen lässt, für diese Situation ist eine Politik die schon immer viel versprach und nichts einhielt, verantwortlich und nicht der Leidtragende der ganzen Bestimmungen die C.arolina so mit sich bringt.

Kälteschauer

Ich saß auch Minuten später noch da, aufgewühlt und Kälteschauergeschüttelt. Schrieb dies Ariane und sie gab mir den Hinweis, die Emotionen/Wut, etc. als Lebensenergie durch den ganzen Körper zu verteilen, wie ein Feuerwerk.

Ich schloß die Augen, atmete tief ein und aus und visualisierte, dass alles was mich da gerade erfrieren lässt, in farbenfrohen Funken aus mir heraus sprühen und erlebte wie die Kälte langsam abnahm, wie ich wieder ganz in meinem Herzen „platz“ nahm.

Danke Danke Danke

Emotionen durch Liebe ersetzen

Auch wenn die Kälteschauer nun weg sind und ich mich in mir wieder rund und wohl fühle, so fühle ich die Angst, die Verzweiflung, die Hilflosigkeit die durch C.arolina das energetische Feld des „Leidens“ (der Dunkelheit) nährt. Und ja, mein Mitgefühl ist bei jedem Menschen der gerade leidet, der nicht weiter weiß, der verzweifelt ist …

Was kann ich tun?

Gut für mich sorgen. Dies klingt zwar auch nach Empahtielosigkeit und/oder Egoismus, jedoch ist die Grundvoraussetzung um für andere da zu sein, wo und wie ich es kann, dass ich in meiner Kraft, in meinem Herzen, in meiner Mitte bin …

Erzählen wie es mir geht, welche „Hilfsmittel“ mir dienen und als „Momo“ und Heilbotschafterin in meinen Begleitungen da sein.

Du bist ja auch noch nicht durch

Dies höre ich immer mal wieder. Du bist doch auch immer wieder in Emotionen, du hast doch auch noch Probleme … und so weiter.

Ja klar, ich bin Mensch und lebe wie jede Seele in einem Körper „verpackt“ diese menschliche, coole, abenteuerliche und spannende Erfahrung von Emotionen und Gefühlen.

Die Idee, dass nur weil ich eine Gabe habe, durch die ich andere Menschen begleiten und unterstützen, ihnen Botschaften aus dem höheren Selbst übermitteln kann, sei ich besser, weiter oder was weiß ich was, als meine Klienten, als andere Menschen, zeigt lediglich die tiefe Sehnsucht danach, sich vom Menschlichen abtrennen zu wollen … was, so lange ich mich materialliesieret halte, unmöglich ist. Entweder Materie oder nur noch Geist oder eben, im Friden, im Einklang beides mal im gleichen Augenblick, mal gefühlt, hintereinander zu leben/erfahrung/fühlen …

Namaste, Michèle

Foto Pixabay

Herzdank für deinen Wertschätzungsausgleich

Gefallen dir meine Geschichten? Kannst du für dich etwas daraus nehmen? Das freut mich von ganzen Herzen für dich – das ist was ich dir geben will und kann. Impulse für dein Leben.

Freue mich darüber, wenn du hier ein Feedback hinterlassen magst oder mich via Messenger an dem Teilhaben lässt, was du für dich aus den Geschichten raus ziehen kannst, wenn du magst 🙂

Und ja, ich freue mich auch über jeden Werschätzungsausgleich in Euro 🙂 DANKE DANKE DANKE

Für einen einmaligen, frei wählbaren Betrag für meine Geschichten wähle  »PayPal  oder die Überweisung für Deutschland an IBAN DE54 7002 0270 0036 8919 55 und für Spanien an IBAN ES75 3058 0990 2827 5972 6848 / BIC CCRIES2AXXX, C.M. Pellegrini 

Muchas gracias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code