Micro … soft …

„In meiner Kindheit war ein Atomkrieg die größte denkbare Gefahr. Daher hatten wir ein Fass wie dieses in unserem Keller. Darin waren Konservendosen und Wasser. In Fall eines Atomangriffs … würden wir uns im Keller verschanzen und aus dem Fass essen. Heute sieht die schlimmste Gefahr einer globalen Katastrophe nicht mehr so aus. Sondern so. (Bild eines Virus wie wir es jetzt überall sehen wird auf einer Leinwand eingeblendet). Wenn etwas die nächsten Jahrzehnten über zehn Millionen Menschen tötet, dann wird es höchstwahrscheinlich ein hochansteckendes Virus sein … und kein Krieg. Keine Raketen sondern MICRO!!!Soft??? (Mikroben). Ein Grund dafür ist unter anderem, dass wir viel in nukleare Abschreckung investiert haben. In das System, dass eine Epidemie aufhält, haben wir aber nur sehr wenig investiert. Wir sind für die nächste Epidemie nicht gewappnet.“ Teddkonferenz 2015 und wer hat dies damals gesagt/geplant? …
 
Bill Gates warnt vor Grippe-Pandemie die 33 Millionen Menschen töten soll …
 
Am 31.1.2020 konnte man in der britischen Dayli Mail lesen – Zitat:
 
„In einer Netflix Dokumentation aus dem Jahr 2019!!! sagte der Milliardär Bill Gates voraus, dass ein Killervirus aus Chinas feuchten Märkten stammend die Welt schnell infizieren könnte. In einer Folge der Netflix Serie „Explained“ warnte der MICRO!!!soft??? Taikun, dass die Welt schlecht auf eine globale Pandemie vorbereitet sei. In der ende letzten Jahres ausgestrahlten Serie hatte Herr Gates von der Wahrscheinlichkeit eines Virusausbruchs auf einem der Lebendmärkte Chinas gewarnt …“
Informationen aus Event 201
 
Während ich wieder einmal diesen Beitrag, auf den ich schon zu Beginn der Pandemie hinwies, anhörte/-schaute fiel mir bei Bill´s Rede auf einmal etwas auf. Er spricht von der Gefahr durch Mikroben, in Englisch MICRO … Es mag für viele an den Haaren herbei gezogen sein, oder das Finden einer Nadel im Heuhaufen darstellen. Jedoch mich mach(te) dies heute stutzig. Schau dir den Aufstieg von Billi an, schau dir an, wer das Internet kontrolliert und somit die Macht, gemeinsam mit dem „Berg Zucker“ hat, die Informationen zu puschen, zu löschen … ganz im Sinne von Event201.
 
Alles nur Zufall?
 
Wäre schön wenn es so wäre. Doch was wir gerade erleben ist wirklich genial durchdacht und geplant und ja, ich kann durchaus verstehen, dass viele Menschen Augen, Ohren und Mund vor diesem Wahnsinn gegen den es kaum eine „Waffe“ gibt, verschließen, kapitulieren und lieber wie ein Vogel Strauß, den Kopf in den Sand stecken …
Als ich Kind war, sprach mein Vater, 1920ziger Jahrgang, sehr oft davon, dass „wir“ Kinder noch einen dritten Weltkrieg erleben werden und er froh ist, bereits so alt zu sein … Ich habe es gehasst. Es hat mir immer wieder Angst gemacht. Ich wollte das nicht. Trotzdem bin ich als Umweltschützerin auf die Straße, denn mir war damals vor 40 Jahren schon klar, dass wenn wir Menschen nicht signifikant und radikal an unserem Wahnsinnswirtschaftswachstum, welches aus Ausbeutung und Zerstörung von Menschen, Tieren und Natur, besteht … es irgendwann schlecht um uns bestellt ist.
 
VIERZIG JAHRE!!! in denen die Mehrheit der Menschen und Politeker*innen gefließentlich die Signale ignorierten und sich bei allen Entscheidungen, egal in welchem Land, mehrheitlich für die Industrie und das Wirschaftswachstum stark machte, statt sich damit zu befassen, dass ein anderer Umgang not tut … Und nun? Nun, ist der Traum vom Witschaftswunder an Ende der Fahnenstange angelangt und wie könnte man das ganze System am einfachsten in sich zuzusammen stürzen lassen, als durch die Verbreitung von Angst. Ein Volk in Angst, ist leicht zu regieren/manipulieren. Erst versuchte man es mit der Angst vor Terroranschlägen, was ja durchaus eine Weile ganz gut klappte aber offensichtlich zu ineffizient war und nicht dazu führte, dass die Demokratie der Länder nach und nach ausgehebelt werden können … Also setzten sich ein paar Wirschaftsnarzisten zusammen, ohne Ärzte und Virologen und entwickelten die Carolina-Plandemie (Event201) um ein schon lange dahin köchelndes Szenario einer globalen Regierung, endlich durchsetzen und Carolina die Schuld am Desaster geben zu können …
 
Da ist es doch von Vorteil, wenn ein ausgewachsener Narzist einer der reichsten Männer ist und alle, nach außen hin so sozial wirkenden Firmen, die die Inszenierung vorbereitet haben, von ihm maßgeblich finanziert werden …
 
Nein, nein, es ist kein Krieg – es fallen ja keine Bomben vom Himmel.
 
Nein, es fällt MICRO … soft vom Himmel, ein Gegenspieler gegen die Humanität, die Menschlichkeit die wohl als verheerendste und brutalste Manipulation der Oligarchen, gemeinsam mit deren Untergang und Vernichtung, in die Geschichtsbücher eingehen wird …
So zumindest ist meine Hoffnung.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code