LIEBEN ODER RECHT HABEN?

LIEBEN ODER RECHT HABEN?

In meinen Liebesbegleitungen erlebe ich immer wieder, dass das Recht-Haben-Wollen die Liebe überdeckt. Die Idee, die/der Andere ist so und so, sie/er muss noch an sich arbeiten, sie sollte weniger … er müsste halt … und so weiter laufen innerlich ab.
 
Darunter liegt jedoch DEINE Verletzung, deine Angst dich wirklich einzulassen, hinzugeben, dich und deine Schatten anzuerkennen. Es ist oft schwer, die eigenen Anteile mit der BEIDE die Mauer zwischen sich bauen, zu sehen, zu sich zu nehmen, zuzugeben damit die Liebe wieder fließen kann.
 
Es sind oft vollkommen unbewusste Programme die da starten und mit DIR zu tun haben. Die Liebe und dein/e Partner*In ist lediglich das „Element“ welches die Tür zum Kerker, in denen deine Schatten hausen, leicht öffnet. Je nachdem wie viel Schmerzernergie ein Schatten in sich abgespeichert hat, wirst du dazu übergehen, dich zu erklären, zu rechtfertigen oder gar, anzugreifen und das DU für diesen alten Schmerz, der da sich gerade zeigt, schuldig sprechen.
 

 

LIEBST DU DICH, SIE, IHN?

 
Was willst du in deiner Partnerschaft für dich erreichen?
Welchen Fokus hast du in deiner Partnerschaft?
Was ist für dich der Sinn einer Partnerschaft?
 
„Na ja, ich will einfach glücklich sein …“
„Ich will, dass sie/er mich liebt …“
 
Glücklich sein und geliebt werden, wie auch ALLES was in deinem Leben geschieht, beginnt mit dir!
Alles was sich in deinem Leben ereignet hat IMMER auch etwas mit dir zu tun und wenn dem nicht so ist, zum Beispiel, wenn du auf eine/n Narzisten herein gefallen bist, dann geh weiter und finde wieder zurück in deine gesunde, stabile Mitte aus der du gestärkt dich auf einen neuen Liebesraum einlassen, wachsen und gedeihen kannst.
 
Die Liebe ist ein fruchtbarer Nährboden des Wachsens, Gedeihens, Blühens, Früchte tragen und ernten.
 
 

WAS IST DEIN FOKUS IN DEINEM LIEBESRAUM?

 
Gerne unterstütze ich dich über Skype/Zoom dabei für dich selbst zu klären, was du von deinem Gegenüber, deiner/deinem Liebsten und der Partnerschaft erwartest, was du „geheim“ hältst, was sich in deiner Partnerschaft nicht zeigen, nicht angesprochen werden darf.
 
Für ein Kennelerngespräch kontaktiere mich über Messenger, Telegram/Whatapp (+49 173 388 76 59) oder E-Mail (cpellegrini@gmx.de)
 
Michèle
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code