Jede Beziehung ist ein Universum

Jede Beziehung ist ein Universum

„Jede Beziehung in deinem Leben stellt ein Mini-Universum dar. Wenn du in der Welt etwas verändern möchtest, lebe als erstes diese Veränderung und Heilung in diesem Mini-Universum.
Lebe, Liebe und performe und diene höchsten Ideale so, als hätte es einen direkten Effekt auf die Erde.
Denn, es ist so.“

Ahar Yilmaz

Die Veränderung einer Beziehung beginnt mit dem noch „kleineren“ Universum, das Universum welches du bist.

Eine Beziehung ist so gut, wie die Beziehung die du zu dir selbst hast

Alles was du an dir ablehnst, was du an dir nicht magst, wovor du Angst hast, womit du nicht klar kommst im Leben, wird dir in jeder Beziehung die du eingehst, immer und immer wieder auf andere Weise begegnen.

Wüsstest du wie deine Augen, deine Lippen, deine Haare, dein Rücken, dein Po aussieht – wenn es keine Spiegel gäbe?

So sind, nicht nur nahestehende Menschen, unser Spiegel. Was uns am Du triggert, nervt, was wir am Du verurteilen, bemängeln, erwarten und/oder nicht erfüllt bekommen, hat mit dir/mir selbst zu tun.

ich kann in den Spiegel schauen und denken: „… meine Haare nerven mich … meine Lippen sind zu dünn, dick oder was auch immer … meine Gesichtform … meine Nase … gefällt mir nicht … und so weiter …“

Ich kann aber auch in den Spiegel schauen und mich auf das Schöne fokussieren.

So ist es oft in Beziehungen, wir haben in der Kindheit schon gelernt, dass „man“ das äußert was einem nicht gefällt, was man falsch macht, wie man zu sein hat …

Dieses Programm läuft in Beziehungen weiter

Der Fokus liegt auf dem scheinbaren Mangel im Du und damit auch im Mangel in uns selbst.

Lernen, das Schöne im Spiegel zu sehen

Im Spiegel sehen wir auch, mit welchen Themen wir schon „durch“ sind und dann gilt es die Klarheit die erreicht wurde auszudrücken und wo nötig, sich klar und selbstliebend abzugrenzen.

Kläre dein inneres Universum, dann klärt sich auch dein Beziehungsuniversum für dich

Gerne begleite ich dich dabei für dich heraus zu finden, wo es einen Mangel, etwas was du an dir nicht sehen willst, vielleicht weil es zu sehr schmerzt, zu erkennen gilt und auch zu sehen, wo du so klar für dich bist, dass es nun darum geht, zu dir und deiner inneren Weisheit/Klarheit zu stehen und in SelbstLIEBE Grenzen zu setzen um das eigene und das Wachstum des Du nicht zu behindern …

Namaste, Michèle

Bild Pixabay

Herzdank für deinen Wertschätzungsausgleich

Gefallen dir meine Geschichten? Kannst du für dich etwas daraus nehmen? Das freut mich von ganzen Herzen für dich – das ist was ich dir geben will und kann. Impulse für dein Leben.

Freue mich darüber, wenn du hier ein Feedback hinterlassen magst oder mich via Messenger an dem Teilhaben lässt, was du für dich aus den Geschichten raus ziehen kannst, wenn du magst 🙂

Und ja, ich freue mich auch über jeden Werschätzungsausgleich in Euro 🙂 DANKE DANKE DANKE

Für einen einmaligen, frei wählbaren Betrag für meine Geschichten wähle  »PayPal  oder die Überweisung für Deutschland an IBAN DE54 7002 0270 0036 8919 55 und für Spanien an IBAN ES75 3058 0990 2827 5972 6848 / BIC CCRIES2AXXX, C.M. Pellegrini 

Muchas gracias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code