Hellseher*innen – Event201

Ich bin so froh, dass sich im Oktober 2019 einige hervorragende Hellseher*innen, die im Februar 2020 ausbrechenden tötlichen Gefahr durch einen Virus, sahen und sich viele Gedanken darüber machten, wie dann zu handeln ist …

An dieser stelle einen großen Herzdank an all jene Menschen die täglich viele Stunden akribisch recherschieren und die Widersprüche so ans Licht bringen. Mein heutiger Dank geht an Nico DaVinci, Roman Lasota und Schmidt Andrea Katharina Maria die ohne Hähme, Beschimpfungen und Verurteilen täglich über die andere Seite der Pandamie, fundiert recherschiert, in Facebook die Menchen dazu zu motivieren versuchen, über den Tellerland der scheinbaren einzigen Wahrheit, die der Poliker*innen und Mainstreammedien verbreiten, zu sensibilieren. Ein großes DANKE an euch beide.

Es gibt sicherlich noch viele andere, die ebenso so viel Zeit und Engagement in fundierte recherchen investieren um die Wiedersprüchlichkeiten aufzuzeigen. Gerne kannst du in den Kommentaren diese verlinken.

Was ich persönlich nicht ausschließe ist, dass es diesen Virus gibt. Ob er jedoch tatsächlich soooo gefährlich ist wie uns eingeimpft wird um eine Impfung als unumgänglich zu installieren, bezweifle ich sehr stark. Auch ich verbringe immer wieder viele Stunden damit, mich in allen mir zugänglichen Richtungen zu informieren. Schon als 20jährige, mit dem Eintreten in die schweizereische Stimmberechtigung, informierte ich mich, damals noch ohne Internet, bei jeder bevorstehenden Abstimmung, über das Pro und Contra. Las alles was mir unter die Augen kam um mir eine eigene Meinung zu bilden, die – okay für viele nicht nachvollziehbar – meinem gesunden Menschenverstand in Cooparation mit Herz und Bauch, meine Meinung mit einem Kreuzchen bekunden ließ. Ich gestehe, ich gehörte bis auf ganz wenige Male, immer zu der Minderheit, also den Verlierer*innen und staunte damals schon, über die Kurzsichtigkeit der Ja-Sager zu neuen Gesetzen, die uns, dem Volk nicht wirklich eine Verbesserung bringt … Aber das ist ein anderes Thema.

Hier also nun den heutigen Beitrag von Nico Da Vince – 15. Juli 2020, zum Event 201. Natürlich darf und soll man auch dies hinterfragen und sich seine eigenen Meinung bilden. Doch das Corona Szenario im JETZT, ist dem Event 201, schokierend ähnlich … Also könne man als sehr gutgläubigen Menschen davon ausgehen, dass sich im Oktober 2019 die neuen Hellseher*innen und unsere Retter*innen vor einem Virus, an an Tisch gesetzt haben? B-) …

* EVENT 201 *

– Täterwissen oder Blaupause? –

Wer sich irgendwann einmal mit der Aufarbeitung der Corona-Krise beschäftigen wird, kommt an einem Kapitel nicht vorbei. Und das ist der sogenannte Event 201.

Hier wurde unter Federführung der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung und der Johns Hopkins Universität am 18. Oktober 2019 eine Pandemie in einem Planspiel von verschiedenen Akteuren simuliert. Kurz BEVOR das aktuelle Geschehen dann seinen Lauf nahm.

Die Inhalte dieser Veranstaltung sind ebenso bemerkenswert wie die Akteure. Und noch bemerkenswerter sind die Parallelen zu dem, was wir alle gerade erleben.

Erstaunlich dabei sind nicht nur die Teilnahme Chinas, sondern mehr noch die der CIA und einer PR-Agentur.

Ob es eine Umsetzung des dort simulierten ist, oder eine Blaupause von dem, was man uns gerade antut, wird später noch zu klären sein.

Ich teile hier jetzt ein Video, in dem sich jemand die akribische Arbeit gemacht hat, die Information auf der noch immer online abrufbaren Webseite zu dem Event 201 auszuwerten und allgemeinverständlich zu machen.

Er oder sie haben dabei einen sehr guten Job gemacht mit dieser Auswertung.

Ich habe selbst schon vorher eine ganze Weile recherchiert.
Die Darstellung ist korrekt.

Ich würde lediglich ergänzen wollen, dass die Teilnahme von UPS dort durchaus sinnvoll erscheint, berücksichtigt man die Notwendigkeit von Transportmöglichkeiten im Falle eines Lockdown.

Und dass der General aussieht wie ein General, weil die CDC der USA dem Pentagon untersteht.

Das hier sind keine Fakenews.
Das hier ist real!

Nehmt Euch die Zeit für dieses Video.

Quellen:
„Event 201: Corona-Pandemie vom Reissbrett – was bisher übersehen wurde“
Video(deutsch) – Dauer 1:09:20
https://www.youtube.com/watch?v=zv9J0fKlhA0

Webseite Event 201:
https://www.centerforhealthsecurity.org/event201/

Protagonisten:
https://www.centerforhealthsecurity.org/…/players/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code