GEH IN FÜHRUNG, WEIB

GEH IN FÜHRUNG, WEIB

„Ein weiterer essenzieller Lebensbereich, in dem ich mir wesentlich mehr Führung durch Frauen wünsche, sind unsere Liebesbeziehungen. Du als Frau bist (eigentlich) die Expertin lebendiger Beziehungen. Du weißt, was es braucht, um eine Verbindung zu nähren. Du erkennst sehr wahrscheinlich wesentlich früher, wenn etwas fehlt. Sein Logos kann sich wegbeamen und verrennen. Er ist in der Lage, nächtelang vor seiner Playstation zu hocken und tagsüber in seiner Arbeit zu verbrennen und dennoch das Gefühl zu haben, die Beziehung wäre in Ordnung. Dein Eros schlägt viel eher Alarm. Du weißt, was es braucht, um ein Feld der Nähe und Freude zu erschaffen. Warte nicht darauf, dass er dies irgendwann von sich aus erkennt. Mach es ihm liebevoll und konsequent klar. Wenn du dich mit dem, was du siehst, nicht voll in eure Liebesbeziehung einbringst, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich der Mann an deiner Seite verrennt. Logos ohne Eros verirrt sich gern in kopfgesteuerten Projekten.“

Veit Lindau, Genesis sein neustes Buch <3

Ja, ich bin begeistert von seinem neusten Buch, er spricht mir aus der Seele. Spricht all das an, wofür ich in jungen Jahren angegriffen wurde oder als kompliziert, zu anstrengend, zu nachdenklich einschubladisiert wurde 🙂 … und so fühlte ich mich in meinem Frausein, Menschsein immer wieder falsch.

NEUE WELT

Ja, ich bin für mich überzeugt, dass wir gerade einen gigantischen Evolutionsschritt mitmachen dürfen bei dem die patriarchalischen Strukturen mehr und mehr in sich zusammen fallen.

Wagte ich es in jungen Jahren den Feminusmus zu hinterfragen wurde ich von anderen Frauen als Undankbar gestempelt. „… du hast echt keine Ahnung, was diese starken und mutigen Frauen für uns Frauen getan haben …“ DOCH, mir ist das bewusst und ich fühle eine tiefe Dankbarkeit für die weiblichen Vorreiterin die diesen Wandel der jetzt geschieht, erst ermöglichen. Jedoch war damals wie heute für mich sichtbar, dass diese Befreiung mit Schulzuweisung auf die Männer, keine Lösung sondern nur eine Verschiebung der Machtstrukturen ist. Wem dient es, wenn Männer nun für alles was auf Erden schief läuft, angefeindet, abgewertet und schuldig gesprochen werden? Wem nützt es, wenn wir Frauen dazu tendiren den Mann klein zu machen und schuldig zu sprechen? Uns über den Mann stellen und das Ruder alleine in die Hand nehmen wollen?

Niemanden, so fühlte ich schon mit 20 Jahren. Ja, es gefiel mir nicht. Das Miteinander und das Erkennen, dass Männer in der erlernten und anerzogen patriarchalischen Struktur genau so Verlierer sind wie die Frauen, fehlte mir. Das Miteinander fehlte mir. Der Fokus, gemeinsam als Frauen und Männer ein bessere Welt zu erschaffen fehlte mir. Mir fehlte auch die Einsicht, dass wir Frauen unseren Teil dazu beigetragen haben, dass diese Struktur aufrecht erhalten werden kann/konnte …

DU MÖCHTEST TEIL DES WANDELS SEIN?

Dann beginne bei dir. Beginne damit in deiner Partnerschaft, die/der zu sein, die/der du wirklich bist. Gibt es Themen die du aus Angst ihn zu verlieren unter den Teppich kehrst, dann ist dies für mich keine Partnerschaft sondern eine auf Bedürfniss und Sicherheit beruhende Verbindung die ebenfalls niemanden dient, weder dir noch ihm …

Noch bin ich mit dem Buch Genesis von Veit Lindau nicht durch. Immer wieder halte ich inne und fühle in mir eine tiefe Dankbarkeit für seine unverschmörkelte Sprache, dafür, dass er die Tabuthemen von Frauen und Männer sichbar werden lässt.

Ich kann dir nur empfehlen das Buch zu lesen oder anzuhören und dich, wo nötig, auch triggern zu lassen. Denn Liebe ist nicht einfach da, auch dann nicht wenn wir alle LIEBE sind. Gelebte Beziehungsliebe ist „Arbeit“ und ein Dienst an alle, an den Frieden, an die Freiheit und vor allem auch an dich selbst.

Namaste, Michèle

WERTSCHÄTZUNGSAUSGLEICH – Meine Aufgabe ist es, Kanal für heilende, transformierende Geschichten und Heilbotschafterin zwischen den Welten zu sein. Ich freue mich riesig, wenn mein Wirken dich auf deinem Weg unterstützt und inspiriert und natürlich freue ich mich auch, über jede Spende die zu mir fließt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code