Mein kleiner Garfield … puuuh …

Gestern gegen 19 Uhr saĂź er auf der Mauer hinter dem Haus. Ich schaute ihn an und sofort war da das GefĂĽhl, da stimmt etwas nicht. Sah es in seinen Augen. Hob ihn sachte runter … Auch das er sich dies so anteilslos gefallen lieĂź, war kein gutes Zeichen …

Ich trage ihn aufs Sofa. Leise jammert er. Untersuche ihn sanft und sehe, dass das linke vordere Bein dick geschwollen ist. Will ihm in einem WurststĂĽck Annika geben, er nimmt es nicht. Liegt nur apathisch herum. Bewegt sich nicht. Frisst nicht, trinkt nicht.

Heute morgen dann noch mehr geschwollen …

Wer mag, darf ihm gerne etwas Energie schicken. Um 16 Uhr können wir zum Tierarzt.

DANKE Lara, dass du mit uns zum Tierarzt fährst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code