Feliz nuevo año

Feliz nuevo año

… auf dem Tisch stehen Weintrauben und bei jedem Glockenschlag um 12 Uhr wird eine Weintraube gegessen und damit geht ein Wunsch für das neue Jahr in Erfüllung. Spanischer Silvester-, Neujahrsbrauche. Und so ganz nebenbei entdeckte ich noch diesen Brauch aus Kombien: Gelbe Unterwäsche – das bringt Geld im Neuen Jahr. Na zum Glück habe ich tatsächlich eine schön gelbe Unterwäsche, dann weiß ich ja auch schon, was ich heute anziehe … kicher
Feliz nuevo año, bedeutet: Ein GLÜCKLICHES neues Jahr.
 

Ein glückliches neues Jahr …

… ist dies bei der Lage durch C.arolina überhaupt möglich?

 
Es kommt immer darauf an, von was ich mein Glück abhängig mache. Klar ja, wenn das Geld knapp ist, wenn man krank wird/ist, wenn man jemanden verliert oder wir in sonst in irgend einer Krise stecken, dann ist das eine höchst schwierige und belastende Situation, verliere ich mich jedoch in diesem Zustand aus Angst, Sorgen, Perpektivlosigkeit – dann kommen auch keine neue Ideen und Impulse einer Lösung.
 
Ich weiß, dass es in schwierigen Situationen alles andere als leicht ist, im Vertrauen zu bleiben. James, der Verstand sucht wie ein irrer nach einer Lösung und dreht sich im Kreis, weil der Verstand nicht der Schöpfer von genialen Lösungen ist, sondern nur der Umsetzer. Ideen, Impulse, Lösungen kommen aus der Quelle. Doch sind wir innerlich vor lauter Sorgen, Angst und lärmenden Gedanken, hören wir die Impulse aus der Quelle nicht – weil wir verlernt haben dem „großen Geist“ zuzuhören, „ihm“, der Weisheit des Lebens, des Allumfassenden, dessen ungetrennter Teil du und ich sind, zu lauschen und zu vertrauen.
 
Und, ja, vertrauen kann man nicht einfach machen. Es liegt tief unter Schutt und Asche vieler negativen Konditionierungen begraben und da bleibt einem nichts anderes übrig als die Schaufel in die Hand zu nehmen, und das nicht mehr Wärmende weg zu schippen.
 
Übersetzt, es ist lange Zeit eine sisyphos Tätigkeit, jedem Moment des Vertrauens, dem Wegeschippen des Alten, rutsch neuer Schutt nach … Atmen. Für Vertrauen entscheiden. Angst, Sorgen, etc. wieder fühlen. Atmen. Für Vertrauen entscheiden. Angst, Sorgen, etc. wahrnehmen, fühlen. Atmen. Für Vertrauen entscheiden.
 
Ein Satz der dich dabei untestürzen kann:
Ich entscheide mich JETZT für Vertrauen. Atmen. Wiederholen so lange bis es nicht mehr nur Worte sind, sondern du eine Veränderung in dir fühlst, es leichter und heller wird.

Feliz nuevo año

Das wünsche ich uns allen.

 
Ich wünsche uns die Fähigkeit, uns selbst glücklich zu machen und eine super gute, große und leichte Schaufel. 😘
 
Und zu erleben, wie anders sich das Menschsein, das Leben dann anfühlt und wie unabhängig es vom äußeren geschehen wird, wie sehr das Außen seine Macht über uns über verliert …
 
In diesem Sinne, ein glückliches Neues Jahr
 

… para ti, para mi, para todos nosotros, para el mundo entero ❤

Namaste, Michèle

Herzdank für deinen Wertschätzungsausgleich

Für einen einmaligen, frei wählbaren Betrag für meine Geschichten wähle  »PayPal  oder die Überweisung für Deutschland an IBAN DE54 7002 0270 0036 8919 55 und für Spanien an IBAN ES75 3058 0990 2827 5972 6848 / BIC CCRIES2AXXX, C.M. Pellegrini 

Muchas gracias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code