Es geht immer nur um mich

Atemlos

„Ich bin für ALLES was mir und meinem Körper gut tut und das entscheide ICH … Für jemand anderen kann ich das nicht entscheiden. Er darf selbst fühlen/wissen/entscheiden, was ihm gut tut. <3“ – Andrea Wirk – Seelenbunt

Gestern war ich erneut im Spanischunterricht und ja, es macht einfach Spaß und hat den positiven Aspekt, dass es mir wieder Spaß macht über meine App mit tausenden von „palabras“ (Worten) zu spielen 🙂 Das tut mir gut. James, mein Verstand ist beschäftigt und vergisst das C-Szenario und die Spaltung die ich wahrnehme, für eine Weile. Vergisst die Maskenpflicht, an die ich mich nur dann halte, wenn ich ins Städchen runter fahre. Es ist irre, warum beschäftige ich mich damit, wenn es gar nicht meine JETZT-Realität ist? Ja okay, für viele hier in Spanien ist es eine täglich eine Realität. Kann ich daran was ändern? Kann ich die Realität für andere verändern? …

Stimmt, ich mag den Mundnasenschutz nicht. Lerne aber so damit umzugehen, dass ich innerlich nicht ausflippe, dass es sich nicht daran erinnert, dass meine Mutter mich einst in ihrer Verzweiflung mit einem Kissen zu ersticken versuchte. Und es gelingt mir. Ich habe für mich heraus gefunden, dass wenn ich ganz langsam ein- und ausatme, die Luft etwas abkühlt und sich das Gefühl, keine Luft zu bekommen, etwas auflöst und, gestern war ich mit meiner Nachbarin bei St. Bernhard, ein toller Laden mit tollen natürlichen Produkten und ich blieb vor einem kleinen Fläschchen Lavendelöl stehen. Aus einer Zeit in der ich mich sehr mit ätherischen Ölen bechäftigte, stieg die Erinnerung auf, dass Lavendel beruhigend wirkt.

Ein Break der mich wieder daran erinnerte, dass es für mich/dich immer nur um mich und für dich um dich geht …
Nachdem ich mein Erleben bezüglich meines Prozesses vor 23 Jahren, als ich als Mutter die Entscheidung für oder gegen eine Impfung meiner geliebeten Tochter finden musste und nach einem intensiven Austausch unter dem Post, brach irgendetwas in mir auf. Ein leichter Krampf setzte ein und das kann es nicht sein. Mir wurde klar, ich muss für mich einen anderen Weg finden, wie ich die Reise des Mutterschiffes (Mutter Erde und all ihren Wesen) durch das Metheoritenfeld, anders bewältige und zwar die Reise so mitmache, dass ich an Körper, Geist und Seele gesund und kraftvoll, fließend wie Wasser in einem Bachbeet bleibe …

Lavendel: Das Kraut gegen UnruheGedankenstau im Hirn. Es dreht und dreht und dreht, der Schlaf will nicht kommen, das Gemüt leidet. Hier hilft Lavendel – wissenschaftlich untermauert.

Das ist es, was ich gerade brauchte um mich selbst dabei zu unterstützen aus dem Gedankenkarrussel zu gelangen. Um im stattfindenden JETZT zu verweilen. Als erstes machte ich mir nach dem Kauf gleich einen Tropfen auf die Pulsadern und noch einen, unten in die Schutzmaske. Oh ja, eintauchen in einem Lavendelfeld, das tut gut. Vor dem Einschlafen wieder ein Tropfen auf die Pulsadern und heute beim Aufwachen auch gleich als erstes. Mein Fellnasen schauen zwar etwas irritiert, aber da müssen sie jetzt durch … 😉

Es geht imm nur um mich. Was also ist in meinem Leben wichtig?

Oh ja, einige mögen nun denken, was für eine Egoistin. Das ist okay, denke dies ruhig 🙂 Wenn jeder mehr bei sich bleiben, von sich erzählen, gut für sich selbst sorgen würde, ja wenn … aber dabei geht es wieder um die Anderen und nicht um mich. Es ist eine subtille Bewertung bis hin zur Verurteilung, wenn ich glaube zu Wissen, wie andere sein sollten, damit ich meinen Seelenfrieden und meine Lebensfreude beibehalte. Tut was ihr wollt, ich tue es auch.


Wir sind alle EINS, wir gehören alle zur Gesellschaft. Wir müssen aufeinander acht geben. Wir müssen und so und so verhalten, so und so denken, so und so sein – uns in das NORMale einfügen. Nur unbelehrbare Rebellinnen und Rebellen stellen sich gegen die Norm und verbreiten Unruhe, Verwirrung. Sind halt Egoisten, Dumköpfe, Verschwörungstheoretiker*innen, Dumpfbacken, Unbelehrbare, und so weiter.

Meine erneute Entscheidung: Es geht nur um mich, immer. Mir reicht es. I mag nüme! I han d`Nase gstriche voll!

Spielt was auch immer du gerade spielst – Hauptsache du wohlst dich wohl dabei und wenn nicht, na dann eben nicht. Du entscheidest. Für dich geht um um dich, für mich, um mich.  

JETZT, jetzt, jetzt, jetzt … geht es um mich. Es geht immer nur um mich. Alles was auch immer ich tue oder lasse, es geht immer nur um mich. Wer glaubt sie/er täte irgend etwas für andere, beschwindelt sich selbst 😉

Es geht immer nur um mich, darum meine aufgescheuchte Disbalance immer wieder auszubalancieren um Gesund an Körper, Geist und Seele zu bleiben. Und für dich geht es immer nur um dich.

Michèle, Heilbotschafterin zwischen den Welten

 

Schnappschuß von der Seelenphotografin Lara Pulsar – https://larapulsar.wixsite.com/pulsargraphy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code