Erste Nacht

Platt fiel ich um 22 Uhr ins Bett um, um Mittelnacht wieder aufzustehen und das zweite Bett doch wieder aufzubauen, da drei meiner fünf Fellnasen meinten ein Bett von 80×180 sei so kuschelig … kaum war ich damit fertig fanden Blanc und Garfield, dass sie doch die Nacht lieber streuenend draußen verbringen wollen … Jetzt warte ich darauf, dass sie von ihrer Erkundungstour wieder auftauchen.

Heute ist die Küche dran. Gestern schon alles ausgeräumt. So viele Dinge. Fünf Bratpfannen und jede klebt … Schüttel.

Mal sehen wie weit ich komme …

… jetzt erst einmal ein zweite Tasse Kaffee und dann schauen, was mir leicht von der Hand geht … 🙂

Für jene die neugierig sind, was ich denn so in der ersten Nacht hier geträumt habe: Keine Ahnung 🤓 Ich gehe davon aus, dass sie gut waren, da ich zufrieden aufwachte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code