Einfach glücklich

Komme gerade von einem längeren Querfeldeinspaziergang mit Pepino, Sidi und Rica zurück und fühle mich so glücklich, erfüllt und beschenkt …

Dieser intensive Erd- und Kräutergeruch nach dem gestrigen Regen, die immense Fülle an Blumen, das Streunen durch kniehohe Blumen und „Gestrüp“ und dann irgendwann kam ich wieder auf einen Weg und dort war gerade ein älterer Herr am jäten. Er richtete sich auf und lächelt mich an, fragt ob ich einen Spaziergang mache, wir freuen uns gemeinsam, dass es heute so ein strahlender Sonnentag ist, nach dem ewig langen Regen, Wolken, Nebel und fragen uns gegenseitig, ob wir hier wohnen und er: Na ja, nicht wirklich. Ich fahre am Abend wieder nach Torrox. Ich frage nach, ob er da keine Probleme bekommt wegen … man muss ja Zuhause bleiben … Er lacht herzlich und zuckt mit den Schultern … Hach war das befreiend einen Menschen um die 70 oder gar älter zu treffen, der nicht in Angst und Panik steckt und so schön, mal wieder einen anderen Menschen zu treffen und etwas Spanisch zu palavern …

Ein bischen weiter dann die zwei schneeweisen Wollknäuel, heute nur in Begleitung ihres ca. 12jährigen Herrchen, welcher totale Angst um seine zwei Lieblinge hatte, ich mich in das Gewühl von 5 Hunden beugte und ihm zeigte, dass alles in Ordnung ist und die Hunde nur spielen. Er hob dann seine zwei süßen Knäuel auf und bedankte sich strahlend …

Also alles in allem ein sehr ereignisREICHER Spaziergang.

Hach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code