Die Great Barrington Erklärung

Die ich nun zig mal zugeschickt bekommen habe mit der Bitte, diese auch zu unterschreiben und die ich mir genau durchgelsen habe …

Mein Empfinden

Ich empfinde diese Deklaration als halbe Sache/Wahrheit. Es wird davon ausgegangen, dass das Virus je gefährlicher/tötlicher war als andere Grippenviren und baut somit für mich weiter auf der Lüge auf … Punkt 2 ist folgender Absatz bei dem mir übel wird, da er ein Teil der Bevölkerung immer noch „zwingt“ den unausgereiften PCR Test zu machen und weiter eine Menschengruppe bewormundet:

„Zum Beispiel sollten Pflegeheime Personal mit erworbener Immunität einsetzen und häufige PCR-Tests bei anderen Mitarbeitern und allen Besuchern durchführen. Der Personalwechsel sollte minimiert werden. Menschen im Ruhestand, die zu Hause wohnen, sollten sich Lebensmittel und andere wichtige Dinge nach Hause liefern lassen. Wenn möglich, sollten sie Familienmitglieder eher draußen als drinnen treffen. Eine umfassende und detaillierte Reihe an Maßnahmen, darunter auch Maßnahmen für Mehrgenerationenhaushalte, kann umgesetzt werden und liegt im Rahmen der Möglichkeiten und Fähigkeiten des öffentlichen Gesundheitswesens.“

Diese Immunität von der da die Rede ist, kann nur halbgar nachgewiesen werden … Man geht immer noch davon aus, dass es Personenkreise gibt, die von diesem Grippevirus mehr betroffen sind als von irgend welchen anderen Viren/Grippenviren und „sollten sich Lebensmittel und wichtige Dinge nach Hause liefer lassen …“ – also Teilnahme am öffentlichen Leben einschränken oder gar unterlassen …

Für mich kein Fortschritt in der Aufführung sondern Augenwischerei …

Mein persönlicher Eindruck von dieser Deklaration.

Zur Deklaration: https://gbdeclaration.org/die-great-barrington-declaration/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code