Das stille Örtchen

18.51 Uhr, 23 Grad … ein schöner, sonniger Tag.

Heute ein fast fauler Tag. Nur Blumen gegossen, Frühstück, Mittag- und Abendessen gemacht, das stille Örtchen mit den weißen Steinen ausgelegt, zwischendurch es sogar geschafft, eine Siesta zu machen und danach … weil es der Impuls gerade da war, den Klappstuhl fürs stille Örtchen mit zu dem Stuhlkissen, passenden Stoff überzogen …

Zum „stillen Örtchen“, nein, nicht das was du jetzt denkst … Es ist ein kleiner, feiner Erker mit einer herrlichen Aussicht auf die andalusische hügelbergergige Landschaft. Dieser Ort soll meinen BesucherInnen die Möglichkeit zum Rückzug geben. Wer dort sitzt, signalisiert, ich möchte mit mir allein sein … Was natürlich auch an jedem anderen Platz möglich ist, so es kommuniziert wird. Beim stillen Örtchen, ist es einfach klar: No me hables.

Und da ich nun mal schon das Nähzeug draußen hatte, die Sonne so schön ist, es so gemütlich unter dem Sonnenschirm war, bekam auch der zweite Klappstuhl ein neues Kleid, passen zu der Liegestuhlauflage …

Ein schöner, ruhiger und doch ziemlich effinzienter Tag <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code