Das liebe Geld und Rotkohl

Das liebe Geld und Rotkohl

Bei einem unserer Kaminfeuer Gespräch ging es u.a. um Fülle, sich reich fühlen. Und ja, ich habe ein Thema mit dem lieben Geld. Ein künstliches Produkt, welches ich hier auf Erden brauche um zu überleben, was aber, bei meinen Begleitungen und vor allem beim Schreiben meiner Geschichten, nicht in meinem Fokus ist …

Wenn ich, was immer wieder geschieht, auf Paypal einen Geldbetrag für meine Geschichten überwiesen bekomme, freue ich mich natürlich riesig, schließlich lebe ich u.a. davon. Jedoch gleichzeitig, da bin ich gestern Abend im Gespräch mit Konne drauf gekommen, ist da so ein „das verdiene ich nicht“. Ich ging tiefer und entdeckte einige verdrehte Glaubenskonstrukte in meinem Unterbewusstsein …

Wenn „man“ was tut, was einem Freude und Spaß macht, dann ist es ungerechtfertig, dafür auch noch Geld zu bekommen, zu nehmen.

Sowohl meine intuitiven Begleitungen in Krisen, meine Heilbotschaften zu empfangen und weiter zu geben, wie auch das intuitive analysieren eines Traumas und natürlich das Schreiben von Geschichten, machen mir Spaß und Freude. Sie erfüllen mich, berühren mich, erweitern mich, schenken mir Lebendigkeit, Verbundenheit, Herzwärme und ich liebe es zu tun, was ich tue …

Würde ich das was ich tue, auch dann tun, wenn ich dafür kein Geld bekomme?

Ja. Definitiv ja. Da es meine Gabe ist, da ich gar nicht anders kann und auch nichts anderes tun will, als das was ich tue.

Berufung

Es war witzig auch hier zu erkennen, dass das was ich LIEBE zu tun, von mir selbst kritisch hinterfragt wird und da es eine Gabe ist, war/ist auch da tief im Unterbewusstsein einprogrammiert, dass man mit dem was einem Spaß macht, kein Geld verdienen kann.

Spaß ist etwas für die Freizeit.
Beruf ist eine ernste, verantwortungsvolle Aufgabe.

Das Leben ist kurz und beschießen wie eine Hühnerleiter

Natürlich ist mein Geldprogramm nicht einfach so da, sondern erlernt. Ich kann mich nicht erinnern, dass Geld in meiner Kindheit ein leichtes Thema war. Ja schien immer zu fehlen und führte zu einigen häßlichen Familienszenen …

Das ver – rückte dabei ist, dass ich nie Mangel erlebt habe. Wir hatten trotzdem immer alle genug zu essen, trugen zwar die Kleider der anderen oder sonstige Gebrauchtkleider aus, hatten wenig Spielzeug, doch schaue ich heute zurück, war alles in Ordnung. Doch als Kind übernahm ich die Energie meiner Eltern, dass nie genug da ist, dass es schwer ist, Geld zu verdienen, dass es nie reicht … und so weiter.

Braucht es das noch oder kann das weg?

Das alte Programm kann weg. Okay, ich schreibe nicht zum ersten Mal über Geld 🙂 bei jeder Geldgeschichte entdecke und zeige ich neue Geldmangelprogramme. Auch im Moment, fällt es mir schwer, mich finanziell in der Fülle zu fühlen, die Aufgrund der Auszahlung einer Versicherung die ich in jungen Jahren mal einbezahlte, gerade da ist. Die Angst, dass es bald weg ist, schwingt immer mit …

In der Fülle

Eine Freundin antwortet mir auf das Thema:

… bekämst einen Rotkohl könntest du ihn ohne Probleme annehmen, jedoch weil es Geld ist, hast du noch Probleme damit. Sobald du das Geld auch als Tauschmittel siehst ändert sich dieser Fokus …

Gehirnforscher sagen, so habe ich es jedenfalls verstanden, dass es 30 Tage braucht um neue Synapsenverbindungen zu aktivieren und damit alte zu „schwächen“ und sogar mit der Zeit ganz aufzulösen …

Nun gut, dann mal 30 Tage bewusst Geld als Rotkohl sehen 🙂 Muss jetzt nicht unbedingt auf mein Bett flattern, reicht vollkommen wenn es bar oder via Paypal oder Überweisung rein flattert … 🙂

Vamos a ver, was passiert. 🙂

Namaste, Michèle

Pixabay Geld / Pixabay Rotkohl

Herzdank für deinen Wertschätzungsausgleich

 

Für einen einmaligen, frei wählbaren Betrag für meine Geschichten oder für gebuchte Botschaften, Traumdeutungn und intuitive Heilreisen wähle  »PayPal  oder die Überweisung für Deutschland an IBAN DE54 7002 0270 0036 8919 55 und für Spanien an IBAN ES75 3058 0990 2827 5972 6848 / BIC CCRIES2AXXX, C.M. Pellegrini 

Natürlich freue ich mich auch über einen monatlichen Werschätzungsausgleich, den du sowohl in Paypal wie auch bei deiner Bank einrichten kannst.

Muchas gracias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code