Covidioten

Die sollten vorher vielleicht eine Patientenverfügung unterzeichnen, dass Sie im Falle einer Infektion auf medizinische Hilfe verzichten werden. Dann würd ich die total feiern alle! Tausende demonstrieren für ihr Rcht auf eine zweite Coronawelle! Irgendiw habe ich den Eindruck, die hatten alle schon Corona und nun sieht man die Spätschäden am Gehirn. Wehe uns, wenn die im normalen Alltag auch so sind: einfältig, rücksichtlos, verantwortungslos, provokant. Die demonstrieren für eine 2. Coronawelle. Gott sei Dank habe ich noch Klopapier für die nächsten 10 Jahre. The walking death. Genau!!!! Als erstes wandert in die Dose der Maskenlose! Es zeigt sich doch immer wieder, dass den Linksextremen viele Hirnzellen fehlen. Mir machen diese Hirnlosen Sorgen!!!!!

Und so weiter und so fort. Ob dies möglicherweise Projektionen sein könnten?

Jedoch den Awardpreis überreiche ich Svenja S., die folgenden Kommentar bei mir in einem Austausch, hinterließ:

“ … wirst du vergewaltig und danach dafür umgebracht, mit mehreren Männern Sex gehabt zu haben? Nein? Dann hast du offenbar Grundrechte!“*

Da fiel doch tatsächliche mein Hirn aus. Ich las den Satz, las ihn und las ihn nochmal und nochmal … und ehrlich diese Begründung … da fehlen mir wirklich die Worte. Da stammelt es in mir: „WIE BITTE? Mein Grundrecht als Frau basiert darauf, dass ich nach einer Vergewaltigung nicht umgebracht werde? … Wow … Was soll ich dazu noch sagen? Das ist für mich dermaßen schräg … um nicht zu sagen, unterstes Niveau … da halte ich einfach lieber die Klappe. 

Und natürlich sollte auch die SPD Politikerin Saskia Esken mit ihren beiden Twitterbeiträgen einen Award Preis überreicht bekommen: 

1.8.20 „Tausende Covidioten feiern sich in Berlin als „die zweite Welle“, ohne Abstand, ohne Maske. Sie gefährden damit nicht nur unsere Gesundheit, sie gefährden unsere Erfolge gegen die Pandamie und für die Belebung von Wirtschaft, Bildung und Gesellschaft. Unverantwortlich.“ 

Nun der Satz in sich, holpert schon gewaltig. Aber gut, im Feuer der Emotionen, kann das schon passieren.  

6.6.20 „Zehntausende zeigten überall in Europa Solidarität mit BlackLiveMatter und protestieren friedlich gegen Rassismus und Polizeigewalt. Danke! Auch wenn Corona uns zum Abstandhalten zwingt: Wir stehen zusammen und bekämpfen die rassistische Diskriminierung.“ 

Und ja, sie standen am 6.6.20 DICHT BEISAMMEN ohne Masken und Abstand, wie auch am 1.8.20 zu sehen war. Seltsam dabei ist, dass nach dem 6.6.20 keine Drohung folgte, dass es für die Oben-Ohne Teilnehmer*innen ein Nachspiel geben wird …

Seltsam auch, dass damals niemand schrieb: Idioten ihr gefährdet alle unsere Gesundheit. Damals machte das Coronavirus wohl gerade Urlaub, oder? …   Vielleicht scheint es schlußendlich nur darauf anzukommen, von wem eine Demo iniziert und finanziert wird? Bei einer von z.B. Soros finanzierte Demo bleibt das Virus fern aber eine vom Volk inizierte und selbst finanzierte Demo, da schlägt das Coronavirus zu und wird erst alle in Deutschland anstecken und sich über die ganze Welt ausbreiten …  

WOW 

Ja, da fehlen mir doch tatsächlich auch die Worte und das Verstehen darüber, wie das überhaupt sein kann, dass das Virus mal super gefährlich ist und mal nicht …   Scheint wirklich ein perfides, hinterhältiges, verlogenes, unberechbares, polisch denkendes und sich positionierendes SUPERVIRUS zu sein. 

Ts,ts, ts … 

Vielleicht sollte ich in Therapie gehen. Oder noch besser ein Kopf-MRT machen, wo ein Schild gefunden wird: Dumm wie Brot, oder so ähnlich … B-)

*Diese Aussage bezieht sich auf die Demo von gestern, die sie als absolut unverantwortlich und daneben empfindet, da wir Frauen hier ja nicht vergewaltigt und danach dafür auch noch umgebracht werden sind doch unsere Grundrechte erfüllt … Was für Grundrechte wollen die Menchen, (Frauen) denn eigentlich noch????

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code