Aufwachprozess

Aufwachprozess

Auchwachprozess: Endlich habe ich das Gefühl, dass ich in mir angekommen bin, dass ich aufgewacht bin.

Ich habe einen intensiv 4tägigen Aufwachprozess hinter mir, der mich durch und durch fühlen ließ, wie es ist in mir selbst anzukommen. Intensiv aber ein wundervolles Geschenk.


Aufwachen

Ja, es ist ein Aufwachprozess gewesen. Doch was bedeutet aufwachen, was bedeutet es, in mir angekommen zu sein?

Ich erlebe es als das Geschenk immer mehr und öfters ganz im Hier und Jetzt zu sein. Den Moment zu genießen. Die Fülle in mir und um mich zu fühlen. Überfließende Dankbarkeit und Liebe.

Ich liebe dich. ein Satz der so für mich seine Bedeutung verliert. Denn was da liebt, ist die Liebe selbst die voller Freude und Lebendigkeit zum Du fließt. Die den Partner so annehmen und seinen Weg gehen lassen kann, wie es für ihn sich gut und richtig anfühlt.

Dies bedeutet nicht, dass wir uns nicht weiterhin gegenseitig auf Egoprogramme oder Programme aus der Dunkelmatrix hinweisen und uns darüber austauschen um voneinender und miteinander weiter zu wachsen.

Jeder von uns folgt seiner Lebenslust.

Liebe kann so einfach sein, wenn man erst einmal aus der Dunkelmatrix, die auch die Liebe verschleiert, aufgeweckt wurde. Die meisten Menschen, und da schließe ich mich nicht aus, haben unendlich viele unbewusste Vorstellungen wie eine Partnerschaft zu sein hat. Wie das Gegenüber zu sein hat, damit wir uns geliebt, gesehen und angenommen fühlen.

Jedoch gerade letzteres, das sich geliebt, gesehen und angenommen fühlen, wird dir nie ein anderer Mensch schenken könne, wenn du dich selbst nicht liebst, siehst und annimmst.

Namaste,
deine Michèle

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Google weitergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code