1984

TRIGGERWARNUNG nichts für sanfte Seelen.

Ich kann mich an den Inhalt des Buches nur noch schwach erinnern. Ich weiß noch, dass das Szenario für mich nicht so abwägig war. Ich hatte damals schon das Gefühl, dass auch dies eine mögliche Option, Weiterentwicklung, ist …

Haben wir jetzt 1984?

Ich weiß es nicht. Als ich die Tage las, dass im Impfstoff etwas drin ist, was über G5 läuft und dich, mich, wer unbequem ist, dadurch ausgeschaltet werden kann – hat es mich zum Teil geschockt. Geschockt weil ich vor ein paar Jahren, als ich mir so sehr wünschte Schriftstellerin zu sein, versucht habe einen Sciencefiktionroman zu schreiben … Die Menschen in dem Roman glichen eher Robotern den dem was wir noch als Menschsein kennen und, drohte einer aufzuwachen, das Spiel zu durchschauen, dann wurde er durch das was er täglich einnehmen musste, aus der Ferne ausgeschaltet. Also nicht von dem was er einnahm, dies war nur die Garantie, das er steuerbar blieb. Ich hatte noch keine Ahnung, dass es sowas wie Minichips oder was da auch immer einige Vermuten, im Impfstoff gegen das Coronavirus ist, gibt und angeblich über G5 gesteuert werden kann … laut dem was ich las.

Ehrlich, ich hoffe dies ist ein Hoax. Ich hoffe, dass hat jemand in Umlauf gebracht, der damit auf seinen Sciencefiktionroman aufmerksam machen will und das Buch in den nächsten Tagen, vorgestellt wird.

Seit ich mich zurück erinnern kann, traue ich den Menschen restlos alles zu, im Guten wie im Schlechten. Bei fast allem was ich sehe, wahrnehme, höre, lese, denke ich, es kann alles auch ganz anders sein. Alle sind wir fähig zur Lüge, zum Betrug, können andere Manipulieren, um den Finger wickeln, täuschen, in die irre führen, hintergehen, und und und … Jedoch die meisten halten sich diesbezüglich in engen Grenzen auf. Ihre Schattenaspekte sind klein. Mal den Partner belügen, hintergehen, jemanden zu einem gewünschten Ergebnis hin manipulien, für seine Ziele, jemanden anderen um den Finger wickeln, und und und … doch im Endeffekt ist die Liebe bei den meisten größer als der Schatten.

Ich schließe jedoch nicht aus, dass es Menschen gibt wo es umgekehrt ist. Und dies kann wohl, angesichts dessen was Menschen fähig sind, Kindern anzutun, niemand von der Hand weißen. Dass die Greueltaten an Kindern weit größer sind als „normale“ Menschen sich vorstellen können, daran wollte niemand glauben. Die Empathen mit den kleinen Schatten sind von der Größe der Schatten, die einige Menschen verkörpern, geschockt – dass man so sein kann? Hin und wieder mal ein/e Entarte/r, ein fehlgeleiterter Mensch, ja schon kriegt man ja aus der Presse mit … aber Ringe aus unendlich vielen Menschen die sich daran beteilig(t)en und nichts verwerferfliches darin sehen … Nein, so viele können das doch gar nicht sein …

Doch! Daß dies eine Wahrheit auf dieses Erdenbühne ist, daß kann nun niemand mehr bestreiten und sich schön reden.

Darum frage ich dich jetzt, wenn sowas im verborgenen möglich ist ohne das wir, das Empathenvolk das mitbekommen oder wahrhaben wollten, was ist dann noch im Hintergrund möglich mit uns, wovor wir die Augen verschließen und sagen: Nein, sowas ist absolut nicht möglich? Soweit würde niemand gehen. Niemand würde doch mit einer Zwangsimpfung das Volk zu ferngesteuerten Marionetten machen?

Nun ja, niemand trinkt, oder fast niemand trinkt doch Kinderblut, Opfert Kinder allen Alters in bestalischen Ritualen, ergötzt sich an ihrer Angst, ihrem Schmerz. Solche die das machen, das ist doch nur die Ausnahme …

Wann wachst du endlich auf und erkennst, dass es gefallene Engel gibt und diese, alles andere als ein Licht in sich haben. DU, ich sind ihnen egal, so wie die Kinder ihren Peiniger egal sind. Sie sind nur ein Objekt, eine Sache die man zur eigenen Belustigung, zum Vergnügen, zur Befriedigung dunkler Triebe, benutzt.

Und du glaubst, nur weil du Erwachsen bist, kann dies, auf eine andere Art mit dir nicht geschehen? Mit uns der Mehrheit der Empathen, dem Volk das wir als Gesamtmenschheit sind, kaa dies nicht passieren?

Hat uns die Geschichte nicht schon mehr als einmal gezeigt, zu was gefallene Engel fähig sind? Man denke an Pot Pol, Hitler, Mao Ts-Tun, Stalin, Alexander der Große, Herodes der Große, Katharina die Große, Timur Lenk, Iwan der Schreckliche, Mulai Ismael der Blutige, Saddam Husain, Muammar Ghadafi, Idi Amin …

https://www.welt.de/…/Die-schlimmsten-Gewaltherrscher-der-W…

Und du glaubst wirklich, sowas kann, in anderer Form, nie wieder geschehen?

UND JA, du hast Recht, sowas kann nie wieder geschehen wenn wir endlich aufhören diesen lächerlichen Kleinbürgerstreit zu führen und uns in Schlafschafe und Aluhutträger*innen aufteilen.

Lasst uns das Finden was uns verbindet und nicht das was uns trennt, damit so etwas weltweit wirklich nie wieder passieren kann. Damit niemand, keine Regierung, keine Staatsoberhäupte und ihre Schergen mit uns, den „Untertannen“, dem Volk, jemals wieder irgendwo die Macht durch Angstszenarien, über uns haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code